Weißwal aus Russland

Ein Weißwal in einem Becken

Neuer Tag, neue Postkarte! 😀

Heute wieder einmal aus Russland. Aber nein, mich langweilt das gar nicht. Karten aus Russland sind irgendwie immer spannend. Das Land ist so riesig und es ist immer interessant woher GENAU die Karte kommt. Dies Mal war es Jakutsk. „Sehr weit östlich“ hat die Absenderin geschrieben, was ich nur bestätigen kann.


Größere Kartenansicht

Über Jakutsk kann man übrigens einiges interessantes sagen. Es handelt sich dabei um  die Hauptstadt der Teilrepublik Sacha (Jakutien) im russischen Föderationskreis Fernost. Sie hat 269.601 Einwohner und liegt am Fluss Lena. Laut Wikipedia ist es die kälteste Großstadt der Welt. Die Absenderin schrieb mir auch das sie zur Zeit -43 °C haben. Das ist schon verdammt kalt.

Auf der Karte selbst sehen wir heute einen Weißwal (auch Belugawal genannt). Diese Tiere gehören zu den Gründelwalen und leben in arktischen und subarktischen Gebieten der Erde.

Ein Weißwal in einem Becken
Ein Weißwal in einem Becken

Zusätzlich erwähnen möchte ich noch ein hübsches Detail auf der Rückseite der Karte. Da hüpft nämlich eine Schar Katzen über den Rand und jagt Schmetterlinge. 🙂

Katzen auf der Rückseite einer Karte
Katzen auf der Rückseite einer Karte