Russland XVI

Die heutige Karte aus Moskau entführt uns mit ihrem Motiv einmal nicht an einen bestimmten Ort, sondern eher in ein Stück russische Fernsehgeschichte. Sie zeigt ein Bild aus dem Zeichentrickfilm „The adventures of Lolo the little penguin“ aus den Jahren 1986 bis 1987. Ein Film der als außergewöhnlich erfolgreiche japanisch-sowjetische Co-Produktion entstand und an etliche Länder weiterverkauft wurde.

Er erzählt die abenteuerliche Geschichte des kleinen Lolo, einem kleinen, in der Antarktis geborenen, Pinguin der zusammen mit seiner Freundin Pepe auf einer Eisscholle aufs offene Meer hinausgetrieben wird. Dort entdecken sie eine ungewöhnliche, aber gefährliche Welt. Gemeinsam müssen sie den Kampf gegen eine Gruppe bösartiger Wilderer aufnehmen.

In Deutschland erschien der Film im Jahr 1994 unter dem Titel „Bauzi – Der Pinguin aus der Antarktis“ auf VHS. Auch Pepe erhielt einen neuen Namen. Sie heißt in der deutschen Fassung Rosalie.

Bauzi/Lolo und seine Familie
Bauzi/Lolo und seine Familie

Die Briefmarke

Und wieder einmal können wir auf der Briefmarke ein hübsches Motiv aus der Serie zu den olympischen Winterspielen in Sotschi bewundern. Dieses Mal ist es ein Snowboarder.

Ein Snowboarder zu den olympischen Winterspielen in Sotschi
Ein Snowboarder zu den olympischen Winterspielen in Sotschi